[ad_1]

Hier mal wieder ein paar Bilder vom Hundetraining.

Worum geht es mir hauptsächlich Ich möchte das meine Kunden lernen ihren Hunden klare und faire Strukturen aufzuzeigen. Viele kleine Rituale erleichtern oft das Zusammenleben und man wird für unsere Hunde berechenbar. Hunde mögen Klarheit und Hunde haben kein Problem wenn man unerwünschtes Verhalten abbricht. Heutzutage trauen sich viele gar nicht mehr Hunde zu korrigieren, weil das "Gespenst" der Positiven Verstärkung in aller Munde ist. Aber ich bin der Meinung man darf Hunde ruhig, und natürlich immer angepasst, korrigieren. Viele können Ihre Hunde auch nicht richtig loben (für mich hat loben nichts mit Leckerli geben zu tun) geschweige denn spielen. Das sind alles Dinge die mir am Herzen liegen und die man bei mir lernen kann. Agility, Obidience, Dogdance, Trickdog etc werdet ihr bei mir nicht finden. Aber ab Oktober wird es immer Samstags einen Monatskurs zu bestimmten Themen geben u.a. Fahrrad fahren, Dog-Scootern, Trailen nach Menschen und Objekten, richtig spielen mit dem Hund, Antigiftköterkurs, Antijagdtraining, Stadttraining usw.

Am Wochenende gibt es mehr Details dazu

Habt ihr noch Themen in der Mensch-Hund-Beziehung dann meldet euch bei mir, ich begleite euch gern ein Stück des Weges 😁

Beziehung statt Erziehung
Kommunikation statt Dressur
Wertschätzung statt Manipulation